Implantat


Implantat

Ein Zahnimplantat ist eine operativ in den Kieferknochen eingesetzte Titanschraube, auf die dann eine Krone aufgeschraubt wird.


Wir arbeiten sehr eng mit mehreren chirurgisch tätigen Zahnärzten wie Dr. Christoph Scheiderbauer in Dornbirn, Dr. Robert Nölken in Lindau und Dr. Gerhard Iglhaut in Memmingen zusammen.
Seit einigen Jahren sind Implantate als Zahnersatz oder als Prothesenverankerungsmöglichkeit stark in den Vordergrund getreten. Inzwischen ist ihre Haltbarkeit in einem ähnlichen Rahmen wie die normaler Brücken. Sind daher die Nachbarzähne zur Lücke kariesfrei oder nur mit kleinen Füllungen versehen, sollte der zu ersetzende Zahn mittels eines oder mehrere Implantate ersetzt werden.

Nachdem ein chirurgisch tätiger Zahnarzt das Implantat in einer kleinen Operation im Knochen verankert hat und es etwa 10 Wochen lang eingeheilt ist, können wir in unserer Praxis eine Krone darauf anfertigen. Diese ist von einem natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden.

Gleiches gilt für fehlende Zähne, die nicht auf beiden Seiten von noch vorhandenen Zähnen begleitet sind, und die bisher mit Prothesen versorgt werden mussten.